television

Wir lieben es, Geschichten zu erzählen. Immer spannend, oft mit Augenzwinkern, manchmal leise, selten ernst, aber wirklich nie belanglos ...

Unsere Formate sind leicht zu erkennen. Egal ob ein Stück unterhaltsam, aufrührend, ernst oder witzig sein soll, wir sind der Meinung, das Leben ist spannend genug. 

Als Geschichtenerzähler haben wir - das sagen zumindest die Sender - wohl ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. 

technical excellence

Wir suchen Herausforderungen. Willkommen im Schlaraffenland der visuellen Möglichkeiten. 3D-Welten, künstliche Realitäten, fabelhafte Effekte. Wir begleiten technische Evolutionsstufen stets als einer der Ersten. 

 

Hollywood am Starnberger See? Irgendwie schon. 

case:: THE SHOT

Haltung

Wir übertreffen Erwartungen. Mit Mut, Einsatz und Liebe fürs Detail. 

Wir wollen durch ständiges Lernen den Wandel mittragen. Respekt- und vertrauensvolle Beziehungen knüpfen, nach innen wie nach aussen. Wir erzielen das beste Ergebnis. Immer. Überall.

 

Go the extra mile - it´s never crowded.

contact

Call me, Baby:

08151 750 32 60

Gerne darfst Du uns auch eine Mail schreiben:

hello@editz.de

arri rental

Es vergeht kaum ein Monat, an dem nicht eine weitere Kamera die Höher - Schneller - Weiter-Spirale antreibt.

Wir verweigern uns dem Trend, Konsumentengeräte zu nutzen, und freuen uns dafür als ARRI Liebhaber über Bilder mit Tiefe, Wucht und Präzision.

Im rental ab 500€ / Tag

Lernen von den Besten.

editz film services:

Alexa Mini, Color Grading, Schnittplätze, Copter uvm.

Wir unterstützen Filmemacher und Produktionsfirmen mit unserer hochwertigen Produktionstechnik und unserem knoffhoff.

Technik anfragen

call 08151.750 32 60

avid rental

Miete unsere großzügigen, ruhigen HighEnd Avid- und Premiere Suiten schon 

ab 100 Euro 

pro Tag.

 

Tonstudio

Tonaufnahmen für TV, Web, Hörbuch und Radio. In unserer Sprecherkabine gibt es sogar ein Sofa. Und, die SprecherInnen werden es lieben: in unserem Audio-Keller wird es nie zu warm.

Preis: 100€ / Stunde incl. allem

F.L.A.S.H. - ProSieben Schweiz

FLASH – das brandneue Vorabend-Magazin aus der Schweiz, für die Schweiz. Alexandra Maurer präsentiert News aus Mode und den Hotspots der Welt, Lifehacks und spannende Blicke hinter die Kulissen der allerersten Staffel Switzerlands Next Topmodel. FLASH – Fashion, Lifestyle, Attitude, Style und Hotspots. 

 

                                             

                           Aber seht selbst...

Live Broadcast

Live-Übertragung auf Facebook, youtube und andere Websites. Durch Nutzung des LTE- und 3G-Mobilfunknetzes ist keine Satelliten-Verbindung nötig. So können wir Liveübertragungen sehr günstig realisieren.

Live Broadcast anfragen

call 08151.750 32 60

editz laboratory

einfach HAIRlich - RTLII

case:: PERI

In Zeiten audiovisueller Reizüberflutung ist es schwer, als Unternehmen aus der Masse heraus zu stechen. Die besten Stockfootage-Bilder haben schon zwei Mitbewerber im austauschbaren Image-Clip. Was macht man dann? Filme mit echten Storys und echten Menschen. 

Und zack, steigt die Verweil- und Sehdauer rapide an.

Selbstverständ-nis

animation

Wir geben es zu. Wir sind zu faul für Lego. Deshalb begeistern uns am Computer gebaute Erlebnisräume. Realitätsnahe Umgebungen in 2D, 3D oder gleich rundum virtuell in 360°. 

Willkommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 

#feinefilme

editz #feinefilme produziert das reale Leben. Ausschließlich.

Bunter Magazinbeitrag. Abendfüllende Doku. Fluffiges Nachmittagsprogramm: immer geht es um den Menschen, seine Challenge, seine Story. 

Wir erzählen die Geschichten unserer Protagonisten ehrlich, nah, und mit Haltung. Wir schauen nicht von oben herab, sondern genau hin. Das macht unsere Filme außergewöhnlich, authentisch und emotional. Darauf sind wir stolz. Unsere Kunden auch.

#feine filme

aerials

Seit jeher träumt der Mensch vom Fliegen. Zu Recht. Es gibt kaum Atemberaubenderes, als den Blick von oben. Ein Perpektivenwechsel, den wir mit unserer DJI-Drohne immer wieder ausleben.

Übrigens: den Drohnenführerschein kann man bei uns in der editz Academy machen.

#about editz

Wer wir sind und wo wir zu sein pflegen::

career

Sei Du selbst: Alle anderen sind schon vergeben! Oscar Wilde

case:: Die beste Fahrstunde der Welt

Verantwortung

Yoga Tages-Retreat am 2. Januar 2020 am Starnberger See!

Oooommmm up your life. 
Mit 120 Minuten kraftvollem Yoga, köstlichem ayurvedischem Essen, sanfter Klangmassage und einer Extraportion Happiness. 

 


Jetzt buchen über happy@editz.de
2. Januar 2020, 11:00 - 17:30 Uhr. 99€.

case:: THE SHOT

Lorenz Holder hat schon überall auf der Welt fotografiert. In Metropolen. Auf internationalen Veranstaltungen. Und in den entlegensten Winkeln der Welt. Er shootet für Red Bull, Nitro oder Adidas. Lorenz ist öfter unterwegs als zuhause, um die Herausforderung anzunehmen, Action und Bewegung in unbewegte Bilder einzufangen – und trotzdem die Kraft, Dynamik und Anmut in jedem Pixel atmen zu lassen.

DIE STORY

Er kommt gerade von einem Shooting in Irland. In 4 Wochen ist er wieder unterwegs nach Asien. Und in der Zwischenzeit nimmt sich Fotograf Lorenz Holder Zeit für ein lang gehegtes Herzensprojekt: ein außergewöhnliches Actionbild, sozusagen direkt vor seiner Haustür.

Schon seit langem liebäugelt er mit der Kiesgrube vor den Toren Münchens, in der er selbst als Teenager mit dem Fahrrad herumkurvte, als Location für ein besonderes Foto. Lorenz will zeigen, dass es nicht immer Hawaii oder die Pyrenäen sein müssen, um ein spektakuläres Foto zu machen.

Mit BMX-Athlet Paul Thölen will er das „Lieblingsplatz“-Foto umsetzen. Auch er ist Münchner, und einer der erfolgreichsten BMX-Fahrer Deutschlands. Was ihn auszeichnet: er springt mit seinem Rad höher als die gesamte Konkurrenz.

Aus diesen Zutaten will Lorenz „The Shot“ komponieren:

  • Ein atemberaubender Sprung auf dem BMX-Rad

  • Eine karge, fast mystische Location

  • Seine analoge Großformat-Kamera, die dem Bild einen speziellen Look verleiht

    Bei den großen Jobs für Kunden ist für alles gesorgt: Catering, Kameraassistent, Genehmigungen. Diesmal macht Lorenz es allein. Also: Kiesgruben-Besitzer überzeugen. Equipment schleppen. Und ohne Marketing-Chefs entscheiden, wie genau das Bild aussehen wird. „Er ist mehr Arbeit. Aber es ist mein Ding. Und ich liebe es!“. Jetzt muss nur noch der Wettergott am Shooting-Tag seinen Segen geben...

Lernen von den Besten.

Erfahrene Dozenten, alle selbst aktive Medien-Profis, geben ihr Know-How in unseren Workshops an Sie weiter. In kleinen, effizienten Gruppen, in schönster Atmosphäre, mit genug Raum, um die eigenen Projekte oder Baustellen konkret zu bearbeiten.

Wir sind der Meinung, es lernt sich effektiver, wenn man fokussiert und mit bester Technik ausgestattet arbeiten kann. Und wenn es Geist und Körper gut geht. Deshalb finden unsere Workshops nicht einfach nur in Konferenzräumen statt, sondern dort, wo täglich Filme und Ideen entstehen: in den Räumen unserer Produktionsfirma in Berg. Mit leckerem Bio-Catering zum Lunch, italienischem Kaffee und selbst gemachtem Brain Food dazu.

Schöne Opportunity: der Starnberger See ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Boule-Bahn im Garten sogar noch näher!

zur editz-Academy Website...

editz laboratory

WIRKstatt für neue Idee.

Ein Kreativlabor, in dem die Schranken des Marktes ausser Kraft gesetzt sind. Mit genug Raum, sich zu entwickeln. Nicht regelmäßig, aber immer wieder. Der Kopf ist schließlich rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. "Du musst", "du kannst nicht" und "das geht nicht" - gibt´s nicht im editz lab. Dann darf jeder alles. Vom Volo bis zur Geschäftsführerin. Was am Ende draus wird? Mal ein Format für die Schublade - mal eins für den Screen!

einfach HAIRlich RTLII

Sie sind Handwerker, Künstler und Seelentröster: Deutschlands Friseure! Über 80.000 Friseursalons gibt es in Deutschland – vom Edelsalon bis zum Billigschneider. Zwischen Waschbecken und Wicklern schwingen die Maestros jeden Tag Schere, Pinsel und große Reden. Alltag zwischen großer Kunst und kleinen Dramen.

Wir erleben die Haarmeister und ihre Lehrlinge bei der Arbeit – wie sie Schnitt für Schnitt das auf den Kopf bringen, was sich die Kundin auf dem Stuhl erträumt. 

Wenn ein Beruf Fingerspitzengefühl verlangt, dann dieser – in handwerklicher und in psychologischer Hinsicht. Denn beim Friseur geht es um mehr als nur um Schnitt und Farbe. Es geht um das Selbstwertgefühl. Ein neuer Look kann das Leben verändern. Die Frisuren für einen ganz besonderen Tag – Hochzeit, Abschlussball, Traumjob – schreiben Familiengeschichte. 

In den Geschichten dieses Formates sind wir hautnah dabei, wenn große Emotionen, kleine Geheimnisse und unglaubliche Veränderungen auf den Frisiertisch kommen. 

Selbstverständnis

Der Film protraitiert weltweit 8 Mitarbeiter des Unternehmens, die alle durch Ihre besonderen Leistungen für einen der 8 Kern-Werte des Selbstverständnisses des Unternehmens stehen. Durch die Herangehensweise der Portraits haben wir es geschafft, den recht komplexen und in ihrer Anzahl umfangreichen Werten im wahrsten Sinne des Wortes ein GESICHT zu geben und konkret zu erzählen, wie dieser eine Wert auf das Arbeitsleben dieer einen Person und des gesamten Unternehmens einzahlt. Direkt Handlungsaufforderungen der Protagonisten an die Zuschauer (=Mitarbeiter PERI) machen den Einzelwert zu etwas, was "auch ich direkt umsetzen kann".

Zeitlich und logistisch war das Projekt eine besondere Herausforderung, weil wir kurzfristig innerhalb von 8 Wochen in 6 verschiedenen Ländern drehen mussten, u.a. im Libanon, in Singapur, USA und Frankreich.

career

Du meinst, Deine Stärken könnten das editz Team weiter beflügeln? Du bist engagiert, durchsetzungsstark und hast eine klare Haltung. Beherrschst Deine Programme, kannst aber dennoch über den Tellerrand hinausblicken?

Ob Berufsänfänger oder alter Hase. Wir haben aktuell folgende Stellen zu besetzen: 

- Redaktions-Volontär/in

- Jung-Redakteurin/in

- Assistenz der Geschäftsleitung

- freie Autoren für Reportage

Was für dich dabei? Dann sollten wir uns kennenlernen. Schreib uns eine Email an bewerber@editz.de

case:: Die beste Fahrstunde der Welt

Das Audi driving experience Center lässt Träume wahr werden: Drei Blogger erleben einen Tag in Neuburg an der Donau, der sie in Kindheitserinnerungen schwelgen lässt und doch auch absolut lehrreich verläuft. Der Parcours wird zum Spielplatz, und aus den Modellautos der Kindheit werden die sportlichen Audi-Modelle von heute. Die aufwendig gefilmte Reportage des Senders UHD1 by HD+ lässt keinen Autofreak kalt. Und High-End-Autos verlangen nach High-End-Technik: gedreht und ausgestrahlt wird in hochauflösendem Ultra-HD. Mit zwei Kamerateams, Kameradrohne, Onboard-Kameras und einem extra umgebauten Autokran für eindrucksvolle Fahraufnahmen setzt die auf 4K spezialisierte Filmmanufaktur editz Strecke und Traumautos gestochen scharf in Szene. 

 

Zunächst müssen die Blogger ihr eigenes Können auf der großzügigen Dynamikfläche der Audi driving experience zeigen. „Ich dachte, es sei einfacher“, gesteht (Benrd Conrad, Motorjournalist und Bloggerein Protagonist, der die Gesetze der Physik am eigenen Leib erfahren hat. Die bewässerte Fläche ist spiegelglatt, der Medienmann erlebt die Anlage unversehens bei einem Dreher einmal im Panoramablick. „Ich habe gelernt, dass ich das Lenkrad zu hektisch bewege.“ In den nächsten Stunden erfährt er, wie professionelles Training das eigene Können spürbar verbessert. Als der Instruktor mit den Fortschritten zufrieden ist, steigen die Medienleute vom Audi S4 Avant in den Audi R8 V10 plus um. Mit 610 PS steht ihnen mehr Kraft zur Verfügung als manch einem Rennfahrer.

 

Ganz entgegen der Erwartung kehrt Ruhe statt Hektik ein: Ruhiges Lenken, Blickführung, Tempoanpassung sind die Geheimnisse auf dem Weg zur schnellen Rundenzeit. „Wenn die Kurventechnik passt, kommt die Geschwindigkeit von ganz alleine“, erläutert der Instruktor. Ein paar Hilfsmittel erleichtern den Sportwagen-Neulingen die Einschätzung: Pylonen am Streckenrand des Handlingkurses markieren den Einlenk- und den Scheitelpunkt. Am Anfang folgen alle Autos dem Führungsfahrzeug. „Es hat ein, zwei Runden gedauert, bis wir Gas gegeben haben. Und dann waren die Hände richtig nass“, berichtet der Blogger begeistert.

 

Welche Arbeit bei der Audi driving experience geleistet wird, erfährt das Medienteam beim anschließenden Blick hinter die Kulissen. In der Werkstatt werden die Räder abgenommen, die leistungsfähige Keramik-Bremsanlage des Audi R8 V10 plus kommt zum Vorschein. Die Verschleißanzeige deutet darauf hin, dass der Fahrbetrieb in Neuburg an der Donau seinen Tribut fordert. Was im Straßenverkehr ein Autoleben lang hält, erfordert im Trainingsbetrieb mehr Service. Noch viel deutlicher ist dies bei den Reifen. „Sie werden höchstens einen Tag lang gefahren“, erläutert ein Mechaniker.

 

Nach der Werkstatt dann zum Abschluss der absolute Traum auf der Strecke: ein echter Rennwagen. Eine freundliche Damenstimme findet die einleitenden Worte. Die 31 Jahre alte Profi-Rennfahrerin Rahel Frey erzählt aus ihrer Karriere. Die Schweizerin ist die aktuell wohl erfolgreichste GT-Pilotin der Welt. Kaum eine andere Frau kann mit ihr mithalten. Sechs Gesamtsiege hat sie im Audi R8 LMS bereits gefeiert. Ihr 580 PS starker GT3-Rennwagen weckt beim Gast endgültig das Kind im Manne. Nachdem der Blogger durch die Streben des Überrollkäfigs auf den Beifahrersitz geturnt ist, erlebt er so begeistert wie demütig, was mit ihm geschieht. Unbändiger Schub nach vorn, extreme Seitenführungskräfte der profillosen Slick-Reifen, Bremsen, die das Auto scheinbar auf dem Asphalt festnageln, absolute Präzision in den Kurven. Sein Kindheitstraum ist Wirklichkeit geworden. Zurück bleibt ein verzauberter Reporter.

Verantwortung

Uns reicht es nicht, die Kapselmaschine abzuschaffen und auf Ökostrom umzustellen. Daher haben wir uns in unseren neu bezogenen Büroräumen bewusst für Massivholzböden statt strapazierfähigem Vinyl entschieden. Trinken das köstliche Münchner Leitungswasser. Sparen mit Smart-Technologie Heizenergie und Strom. Und bekochen unsere Crew einmal wöchentlich frisch und vegetarisch. Dann sitzen alle zusammen, nehmen sich Zeit für ein gesunden Essen und Austausch abseits der laufenden Projekte. Weil auch das zu nachhaltigem Leben gehört.